Betriebsrente

„Bruttosparen“ mit dem Arbeitgeber!

Damit ist die betriebliche Altersvorsorge gemeint. Dies Form wird für die Ruhestandsplanung immer häufiger genutzt. Sie bietet viele Möglichkeiten, ist aber auch tückenhaft!

Direktversicherung, Pensionszusage, Unterstützungskasse, Pensionskasse sind möglich. Unbedingt nur mit „zertifizierten Maklern“ abzuschließen, denn hier ist viel Fachwissen und Erfahrungen erforderlich!

Der Steuervorteil ist hier gravierend, denn Ihr finanzieller Einsatz für diese Art der Altersvorsorge wird aus dem Bruttoverdienst gespeist. I.d.R. legt Ihr Arbeitgeber die ersparten Sozialbeiträge dazu und dann lohn es richtig. Um ein ähnliches Ablaufergebnis aus dem Nettoverdienst zu erzielen, muss rund das Doppelte investiert werden! Die Umwandlung von Barlohn (Direktversicherung), ist der einfachste und auch flexibelste Weg.

Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob er diese intelligente Form der Altersvorsorge/ Ruhestandsplanung fördert! Damit werden gute Mitarbeiter motiviert, bzw. an die Firma gebunden.